Kilimanjaro-Touren und Safaris
Über uns      Reiseangebote      News/Events      Fotogalerie      Kundenfeedback      FAQ      Kontakt      AGB      Impressum      Home             deutsch | English

Reise - und Gesundheits - Informationen zum Land Tansania

Das gegenwärtige Land Tansania entstand 1961 aus der Vereinigung von Tangajika und Sansibar. Es gibt mehr als 120 Stämme auf dem Hauptland, von denen die meisten aus anderen Teilen Afrikas abwanderten. Am 09. Dezember 1961 erhielt Tanganjika die Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich. Kurz nach der Unabhängigkeitserklärung von Sansibar am 10. Dezember 1963 verbanden sich die beiden Staaten Tanganjika und Sansibar und gründeten am 26. April 1964 die Vereinigte Republik Tansania. Erster Staatspräsident wurde Julius Kambarage Nyerere mit der Tanganyika African National Union (TANU).

Landkarte Tansania und Zanzibar

GEOGRAPHIE:
Tansania liegt am Indischen Ozean und wird durch zwei Länder, Kenia und Uganda nach Norden begrenzt. Das Festland von Tansania ist in unterschiedliche Regionen und Gebiete eingeteilt. Die tropische Savanne, die Küstenebene, die Massai-Steppe. Abgesehen von den Küstenregionen mit seinen Inseln Sansibar und Pemba, besticht Tansania durch einen ausgesprochenen Gebirgscharakter mit Hochflächen, Bergländern und Vulkanen. Bekannt wurde Tansania durch seine Nationalparks, die Serengeti Nationalpark, Ngorongoro Krater wie auch seinen berühmten Berg, den Kilimanjaro oder durch den Viktoriasee, den drittgrößten See der Erde. Tansania hat 12 Nationalparks und 17 Game Reservate. Sie bedecken eine Fläche von 143.000 qkm. Es sind ca. 26,8 % des Landes dem Wildschutz vorbehalten   

HAUPTSTADT:
Hauptsitz der Regierung ist Dodoma (ca. 1,7 Mio. Einwohner). Der meiste Handel wird in Dar es Salaam betrieben. Regierungssitz in Dar es salaam (ca. 4,6 Mio. Einwohner), Bevölkerung: 44 Mio. Einwohner, davon Sansibar (ca. 1,15 Mio), weiterhin ca. 120 Stämme mit ihren eigenen Sprachen.
Amtssprache: Kisuaheli, Bildungs- und Verkehrssprache: Englisch, Regierungsform: Republik mit Mehr-Parteien-System.
Religion: ca. 49 % Christen, ca. 40 % Muslime, ca. 30 % sonstige, Sansibar ca. 95 % moderate Moslems.

KLIMAZONE:
Das Klima ist im Küstentiefland tropisch warm, in den Küstengebieten ist es warm und feucht. Durchschnittliche Tagestemperatur beträgt 26 °C bis 30 °C  und einer relativen Luftfeuchtigkeit zwischen 77 % und 90 %. Im Hochland entstehen mittlere Höchsttemperaturen von 26 °C und Mindesttemperaturen von 15 °C.  Es gibt zwei Jahreszeiten, die Regenzeit von März bis Mai, die Trockenzeit des Jahres ist von November bis März. Die kühlsten Monate sind Juni, Juli und August, in diesen Monaten kann es auch gelegentlich regnen. In den Hochlagen des Kilimanjaro und des Ngorogoro-Hochlandes können die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen. Sie können Tansania das ganze Jahr über besuchen.

EINREISEDOKUMENTE:
Alle Reisende nach Tansania benötigen einen gültigen Reisepass. Ein Touristenvisa kann schon im Vorfeld beantragt oder direkt bei der Einreise gestellt werden. Für jeden Einreisenden besteht Visumspflicht. Die Beantragung erfolgt problemlos bei der tansanischen Botschaft in Berlin ( mind. 2 Wochen vor Reiseantritt). Hierzu benötgen Sie 1 ausgefülltes Einreiseformular, Ihren Reisepass mit mind. 6 Monaten Gültigkeit, Ein - und Ausreisedaten (Ticketbestätigung). Mittlerweile bekommt man auch bei der Ankunft auf einem der internationalen Flughäfen (Dar es salaam, Kilimanjaro Airport, Arusha und Sansibar) ein Visum gegen eine Gebühr von derzeit US-$ 50,-. Auch an allen offiziellen Grenzeingängen wie Namanga erhalten Sie Ihr Visum. Der Deutsche Kinderausweis wird anerkannt. Mehr info unter: www.tanzania- gov.de

ORTZEIT:
Zeitzonen: UTC (Universal Time Coordinated) /GMT+3
Währung: 1 Tansanischer-Schillings (TSh) ist die Landeswährung. In der Tourismusbranche werden vor allem Dollars akzeptiert. Euro können vor Ort umgetauscht werden. Kreditkarten, Master Card und American Express werden von den meisten größeren Hotels akzeptiert. Reiseschecks  können eingelöst werden bei jeder Zweigstelle National Bank of Commerce und an allen autorisierten Wechselstuben. Reiseschecks sollten in US-Dollar ausgestellt sein. Banken und Wechselbüros sind in allen größeren Städten des Landes und am Flughafen vorhanden.

KOMMUNIKATION:

Es gibt verschiedene Internetanbieter von öffentlichen Telefonzellen und Internetcafes sowie Postgeschäfte, von denen aus internationale Anrufe getätigt werden können. In vielen Internetcafes ist es möglich, per Internet zu telefonieren.

Strom: Die Stromspannung beträgt  220 - 250 Volt Wechselstrom. Outlets in Tansania akzeptieren in der Regel 2 Arten von Steckern: Drei runde Pins in einem Dreieck angeordnet. Zwei parallele Flachstecker mit Erdungsstiff.

INTERNATIONALE FLUGHÄFEN:
Dar es Salaam: internationaler Flughafen, 15 km südwestlich der Stadt. Kilimanjaro: internationaler Flughafen, 10 km von Moshi entfernt. Die Flughäfen werden regelmäßig von verschiedenen internationalen Fluggesellschaften angeflogen: KLM, Condor, Ethiopian Airlines, Egypt Airlines, Emirates Airlines und British Airways etc.)

INLANDSFLÜGE:
Von Arusha nach Sansibar / Zansibar nach Arusha erfolgen überwiegend  mit Precision Air, Coastal Air Zan Air (Flughafengebühr US $5.- (Hafengebühr). Precision Air fliegt überwiegend mit einem Zwischenstop in Dar es salaam. Das Gepäck inkl. Handgepäck darf bei Inlandsflüge 15 kg nicht überschreiten. 

MEDIZINISCHE HINWEISE - INFORMATIONEN:
Bei der direkten Einreise aus Deutschland sind Pflichtimpfungen nicht vorgesehen, bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet (z.B. Nachbarländer) ist der Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung erforderlich. Eine Gelbfieberimpfung für alle Reisende wird allerdings empfohlen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig vor Ihrem Abflug nach weiteren Impfungen und Schutzmaßnahmen - am besten bei einem Tropeninstitut vor Ort oder einem erfahrenen Arzt.

Copyright 2011 Snow & Savannah Safaris. All rights reserved.